Dorothee Jacobs

Fortbildung

Be(ob)achtung und Dokumentation

Zeitaufwand: 1 - 2 Tage
Referentin: Dorothee Jacobs

Beachtung finden ist vielen Menschen angenehm. Beobachtet werden weniger. In diesem Seminar mache ich Werbung dafür, einander wahrzunehmen und Beachtung zu schenken. Nicht nur in Richtung der Kinder. Meine Dokumentationsvorschläge sind einfach. Die Struktur bzw. der Rahmen, mit der ich und viele Teams gute Erfahrungen gemacht habe ebenfalls.

Worum geht es beim Einanderwahrnehmen? Was ist sinnvoll aufzuschreiben? Und wann genügt es, etwas zu bemerken und sich darüber zu verständigen? 

In diesem Seminar ist Raum für viel praktische Erprobung und Nachdenklichkeit.

Wer gut dokumentieren will, muss in erster Linie wissen, warum. Die beste Motivation für Be(ob)achtung und Dokumentation ist die, Kinder besser verstehen und sie persönlich stärken wollen. Mit Lerngeschichten gelingt das selbst, dann, wenn Eltern an einem Entwicklungsgespräch kein Interesse zeigen sollten.

Am Ende dieser Fortbildung weiß das Team um ein einfaches System, das auch bei Personalmangel zu bewältigen ist - und das auf jegliche Einschätzlisten verzichtet. Lerngeschichten sind Teil dieses Systems.