Dorothee Jacobs

Fortbildung

Wald als Werkstatt

Zeitaufwand: 1-3 Tage
Referentinnen:
Dorothee Jacobs und Sabrina Hoffmann   (Wildnispädagogin und Biologin)

Im Laufe zweier Waldtage erfahren die Teilnehmenden den Wald mit allen Sinnen als Lebensort, als Lernort und als Ort der Wahrnehmungs- und Gestaltungsfreude.

Wie können wir für uns selbst und mit den Kindern Natur erleben und besser verstehen? Was können wir um uns herum - und an uns selbst - beobachten und welche Fragen entstehen daraus? Wie können wir zur Ruhe kommen und doch kleine Abenteuer erleben? Wie wird der Wald zur Werkstatt - wenn er nicht schon eine ist?

Die Teilnehmenden werden bei diesem Seminar so manchen Moment der Stille genießen. Waldgeräusche, Waldlieder und Erzählrunden spielen ebenfalls ihre gute Rolle.

Wald als Werkstatt kann bei jedem Wettern stattfinden. Wir sorgen für ein Tarp als Unterstand und alle bekommen vorab einen Packzettel und Bekleidungsempfehlungen, so dass sie für alle Spielarten der Natur gerüstet sind und die Waldwerkstatt in jedem Fall genießen können.